Vom Steinbeil zur Hobelbank

Sonderausstellung 2023 | Neben der bestehenden Ausstellung "Altes Handwerk - neu belebt" waren die 1874 in Kammern gefundenen Beile (Originale) aus der Jungsteinzeit im Museum zu bewundern, ebenso ein "Abklatsch", einer reliefartigen Nachbildung des 1899 in Seiz gefundenen Römersteins. Dieser ist Bestandteil der Dauerausstellung...

Ausstellungen im Museumshof

Landwirtschaft

Die Sonderausstellung "Landwirtschaft und Bergbau" Unsere Sonderausstellung im Museumshof Kammern...

Ostmuseum

Die Marktgemeinde Kammern im Liesingtal wurde

Fossilien – 500 Millionen Jahre Erdgeschichte

Fossilien - 500 Millionen Jahre Erdgeschichte Willkommen auf unserer faszinierenden...

Feste, Vorträge, Konzerte, Märkte und Events unter einem Dach

Der Museumshof ist nicht nur ein Museumsjuwel der Steirischen...

Der Museumshof Kammern legt Zeugnis ab über eine 200 Jahre alte landwirtschaftliche Geschichte und präsentiert das Arbeiten der Bauern in der vorindustriellen Zeit. In der 135 Jahre alten und in ihrer architektonischen Konstruktion äußerst bemerkenswerten Scheune sind viele Großobjekte ausgestellt. Etwa schwere Dreschmaschinen, verschiedene Sensen, Sicheln und Dreschflegel bis hin zu Heu- und Milchwägen im Original. Eine Rarität stellen die beiden Kohlekrippen und die Besenbindemaschine dar. Eingebettet sind diese Geräte in eine atemberaubende Museumsarchitektur, bestehend aus einem noch nie dagewesenen Ensemble aus Glas und Holz. Die Sammlung von Hr. Dr. Böckel, sein Wissen und Verständnis rund um die Arbeit der Menschen sowie seine persönlichen Geschichten zu den Objekten machen diese Sammlung einzigartig.

Speziell um die Geschichte der Kammerner Bevölkerung dreht es sich im Nebengebäude, dem 1375 urkundlich erstmalig erwähnten Steinrisserhaus. Dieses gibt Einblicke in die Entwicklung der Marktgemeinde, beginnend mit vor Ort gefundenen keltischen Steinbeilen bis hin zur Rolle Kammerns im Bergbau. Das Leben der Ritter rund um Kammerstein und Ehrenfels sowie die örtliche Kirchengeschichte und das Leben des in Kammern 1742 geborenen Komponisten und Organisten Franz Xaver Widerhofer runden diese Ausstellung ab.

Komplettiert wird der Museumshof durch eine Sonderausstellung über 500 Millionen Jahre Erdgeschichte. 400 ausgestellte Fossilien (Muscheln, Korallen, Haifischzähne u.v.m.) spiegeln die Entwicklung der Lebewesen auf unserem Planeten wider. Sie sind beeindruckende Dokumente unserer Evolution.

Aktuelles aus dem Museumshof

Liesingtaler Advent

Im stimmungsvollen Ambiente des Museumshofs fand am 13.12.2023 ein...

Adventmarkt

Mit der „Einstimmung in den Advent“ und den „11....

Die Besenbindemaschine aus dem Museumshof Kammern

https://youtu.be/EPNbAlkXIGQ?si=zlbMcUbdxErtqm-q Das Binden von Birkenbesen war eine mühsame und händische...

Erfolgreicher Saisonabschluss im Museumshof Kammern

Es gibt Momente, da wird der Museumshof in Kammern...

Museumsfest 2023

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, den 2. September...

„Bildung wirkt“ in der Obersteiermark Ost

„Bildung wirkt“ ist eine Initiative des Landes Steiermark (A6)...

10. Kammerner Adventmarkt und die Einstimmung in den Advent

Der 10. Kammerner Adventmarkt und die „Einstimmung in den...

Kickoff zum Styrian Iron Trail

Eröffnung des Styrian Iron Trails Am 9. August 2022 fiel...

Unterstützt durch

client-image
client-image
client-image
client-image
client-image